• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Sie sind hier:
Startseite
PDF Drucken

„Leuchtturm der weit in die Region strahlt"


20 Jahre Bücherei – Openair Festabend 

 

Heinl Fliegerbauer Schneider Bauer Muehlbauer2

Von der ersten Stunde an dabei: Bürgermeister Karl Mühlbauer, damalige Rektorin Gertrund Bauer, Leiterin der Bücherei Christa Heinl, Ingrid Schneider und Gabriele Fliegerbauer von der Landesfachstelle

 

Am 1. Februar 1998 öffnete die Bücherei Steinach erstmals ihr Pforten. Damals noch in der Grundschule untergebracht, entwickelte sich diese gemeindliche Institution rasant. Bereits zwei Jahre später musste man sich aus Platzgründen um eine räumliche Erweiterung bemühen und zog in die neuen Räume in der alten Schule um. Am Freitag fand im Hof der alten Schule eine Festveranstaltung anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Bücherei statt. Die Gemeinde Steinach hatte dazu die gesamte Bevölkerung eingeladen.

Gaeste u Besucher3


Buehne Muehlbauer7Über 300.000 Euro investierte die Gemeinde Steinach in diesem Zeitraum, so Bürgermeister Karl Mühlbauer. Gleich zu Beginn setzte die Gemeinde auf eine zeitgemäße Technik und entsprechende EDV. Das Hinführen auf ein gutes Buch, im heutigen Zeitalter auch als e-book oder als Hörbuch, sei sehr bedeutsam. Zusätzliche Medien, Spiele und vieles mehr bieten die Möglichkeit zu einem Miteinander sowie zur Gemeinschaft. Dafür möchte die Gemeinde Steinach einen Beitrag leisten. Bürgermeister Karl Mühlbauer dankte allen Sponsoren, die die Bücherei unterstützen.


Im Mittelpunkt standen aber alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Ehemaligen und Aktiven des ehrenamtlichen Bücherei-Teams mit der Leiterin Frau Christa Heinl. Mit besonderem Engagement, in mühevoller, zeitraubender Arbeit hat dieses Team die Voraussetzungen zum Betreiben und zur Führung einer Bücherei geschaffen. Neben der Auswahl und der Bestellung der Bücher und Medien, aktuell und zeitnah nach den neuesten Bestsellerlisten, den Vorbereitungsarbeiten für den Büchereibetrieb insgesamt, für die Teilnahme an verschiedensten Schulungen, der Einarbeitung, der Reparatur, der Dekoration, der Erfassung des Bestandes ist der laufende Betrieb für die Ausleihe zu gewährleisten und zu organisieren.

Team aktuell u ehemalige1

Alle ehrenamtlich tätigen Personen der letzten 20 Jahre wurden zu diesem Festabend eingeladen.

Weiterlesen...
 
PDF Drucken

Kulturmobil-Logo-schwarz pr

 

 

KULTURmobil kommt

 

Am Freitag den 20. Juli macht das Kulturmobil in Parkstetten halt.

Die Veranstaltung findet im Rathauspark, Schulstr. 3 satt.

Die Vorstellungen beginnen um 17:00 Uhr mit dem Stück die Abenteuer von Tom und Huck. Weiter geht es um 20:00 Uhr mit Tartuffe, der Scheinheilige.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturmobil.de

 

 
PDF Drucken

Gemeindebücherei ein ,,leuchtendes Beispiel"


Kinderbibliothekspreis als eine von fünf Büchereien in Bayern

 

Es war ein Galaabend ganz im Zeichen der Lesefreude: Bereits zum zwölften Mal hat das Bayernwerk am Mittwoch, 27. Juni 2018 in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund den Kinderbibliothekspreis vergeben. In diesem Jahr gehört die Gemeindebücherei Steinach zu den fünf ausgezeichneten Büchereien in Bayern.


Bei der Preisverleihung in der Kultur- und Begegnungsstätte AURELIUM in Lappersdorf bei Regensburg ist auch erstmals in diesem Rahmen der Paul-Maar-Preis vergeben worden. Kinderbuchautor Paul Maar höchstpersönlich hat die Auszeichnung an Jens Raschke übergeben. Der Nachwuchspreis war 2009 von Paul Maar und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur mit Unterstützung des Bayernwerks ins Leben gerufen worden.

 

Neben der Gemeindebücherei Steinach sind die Katholische öffentliche Bücherei Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg, Oberfranken), die Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching (Landkreis München, Oberbayern) und die Bücherei Auerbach (Landkreis Deggendorf, Niederbayern) für ihre herausragende Leseförderung voll Kindern und Jugendlichen mit dem Kinderbibliothekspreis 2018 ausgezeichnet worden. Einen Sonderpreis für besonders nachhaltiges Engagement hat die Bücherei im Rathaus Reit im Winkl (Landkreis Traunstein, Oberbayern) erhalten, die bereits 2007 mit dem Kinderbibliothekspreis ausgezeichnet worden ist. Jede Gewinner-Bibliothek erhielt einen Mediengutschein im Wert von 5.000 Euro und eine Reihe von Sachpreisen.
Bernd Sibler, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, und Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender der Bayernwerk AG, würdigten die fünf ausgezeichneten Büchereien beim Galaabend im AURELIUM Lappersdorf. Schauspieler und Kinderstar Thomas ,,Tommi" Ohrner moderierte die erstmals doppelte Preisverleihung.

 

Kinderbibliothekspreiswww

Bei der Verleihung in Lappersdorf waren dabei (von links): Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Reimund Gotzel, Bürgermeister Karl Mühlbauer, Christa Heinl, Leiterin der Bücherei, Kultusminister Bernd Sibler, Moderator Thomas Ohrner und die Bühnenkinder Josef und Marlene

 

20 Jahre generationenübergreifende Leseförderung feiert die Gemeindebücherei Steinach in diesem Jahr. ,,Wir möchten, dass bei uns für alle Altersklassen etwas geboten ist", sagt Christa Heinl, Leiterin der Gemeindebücherei Steinach. Zu dieser Wohlfühlatmosphäre trägt nicht nur der helle, offene Charakter der Bücherei bei. ,,Unser Medienangebot ist immer auf dem neuesten Stand und lässt auch aktuelle Entwicklungen nicht außer Acht", freut sich Büchereileiterin Heinl stellvertretend für ihr Team über die Anerkennung dieser Arbeit mit dem Kinderbibliothekspreis 2018.

 

Das Filmporträt der Bücherei Steinach finden sie hier ...

 

Den Bericht von Donau-TV über die Verleihung finden sie hier ...

 

Die Filmporträts der weiteren Gewinner des Kinderbibliothekspreises finden Sie auf dem YouTube-Kanal des Bayernwerks. Alle mit einem Lesezeichen ausgezeichneten Büchereien sind auf der Webseite www.bayernwerk.de/kinderbibliothekspreis veröffentlicht.

 

Weiterlesen...
 
PDF Drucken

seniormobil

 

  • Mit zwei Schritten zu Ihrem Ziel:
       1. Kauf von Wertschecks bei der Verkaufsstelle (Gemeinde oder Landratsamt)
       2. Bezahlen der Fahrkarte/Taxifahrt mit den Wertschecks (2, 5 und 10 Euro)
  • Für Senioren ab 70 Jahren mit Hauptswohnsitz im Landkreis Straubing-Bogen
  • Sie erhalten 50 % Ermäßigung auf den eigentlichen Kartenwert

 

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer

 

anbieter

 

 

 

 

 
PDF Drucken

Bekanntmachung nach § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetztes über das Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte an Parteien und Wählergruppen 

Nach § 50 Abs. 1 des Bundesmeldegesetzes (BMG) darf die Gemeinde als Meldebehörde im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen den Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrade und Anschriften von Wahlberechtigten erteilen, die nach ihrem Lebensalter bestimmten Gruppen zugeordnet werden (sog. Gruppenauskunft). Die davon Betroffenen haben das Recht, der Übermittlung ihrer Daten zu widersprechen. Dieser Widerspruch kann schriftlich oder mündlich bei der Meldebehörde eingelegt werden; er bedarf keiner Begründung, ist von keinen Voraussetzungen abhängig und gilt solange, bis er durch eine gegenteilige Erklärung widerrufen wird. 

Die Gemeinde bzw. Meldebehörde darf, falls einer Datenübermittlung nicht widersprochen wurde, Daten nur in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorausgehenden Monaten übermitteln. 

 

Steinach, 19.04.2018

 
PDF Drucken

VHS Aussenstelle SteinachVHS logo

Leitung gesucht

Denkt man an Bildungsangebote so kommt einem sofort die Volkshochschule in den Sinn. Für die Gemeinde Steinach ist die Volkshochschule Straubing-Bogen zuständig und soll durch ein bedarfsgerechtes Bildungsangebot
die Einwohner des Landkreises Straubing-Bogen bei der Verwirklichung des Rechts auf Bildung im Sinne des Weiterbildungsgesetzes zu unterstützen. Gesellschaft, Politik, Sport, Ernährung, Arbeit und Beruf, Gesundheit und Bewegung sind nur einige Bewegungsfelder in denen die Volkshochschule aktiv ist.

Für die Außenstelle Steinach wird eine Aussenstellenleitung gesucht. Interessierte Bürger können sich in der Gemeinde Steinach bei Bürgermeister Karl Mühlbauer bewerben. Telefon 09428/94203-3 oder mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
PDF Drucken

 

 

Neues Angebot für junge Menschen:        

 jugendTAXI Straubing-Bogen

 

5 euro10 euro20 euro

 

 

Am 26.10.2015 startete das neue Projekt des Kreisjugendrings Straubing-Bogen, nämlich das sogenannte jugendTAXI Straubing-Bogen. Nachdem sich das System bereits in mehreren Landkreisen bewährt hat, soll es nun auch im Landkreis Straubing-Bogen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Wochenende sicher befördern.

weitere Informationen unter http://www.kjr-straubing-bogen.de/Einrichtungen/Jugendtaxi

 
PDF Drucken


Bürgerservice-Portal ist onlineBSP Logo ohne

Die Gemeinde Steinach hat sich entschlossen ein Bürgerservice-Portal in Verbindung mit der AKDB (Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern) einzurichten. Dieses ist nun freigeschaltet. Im Hauptmenü links oder in der Top-Link-Spalte rechts können Sie das Bürgerservicportal aufrufen.

Im Rahmen des Bürgerservice-Portals haben Sie die Möglichkeit, Anträge an die Verwaltung der Gemeinde Steinach online zu erfassen und direkt z.B. an das Einwohnermelde-/Standesamt zur weiteren Bearbeitung weiterzuleiten.

Falls Ihr persönliches Erscheinen aus Gründen der Identifikation oder zur Abgabe weiterer Unterlagen dennoch erforderlich ist, werden wir Sie im Rahmen der Erfassung Ihrer Anträge ausdrücklich darauf hinweisen.

Die unter dem Bürgerservice aufgeführten Dienste umfassen Meldebescheinigungen, Abfrage Status des Ausweisantrages, Umzug innerhalb einer Gemeinde, Führungszeugnis, Gewerbezentralregister, Wahlschein, Wohnungsgeberbescheinigung, eSEPAMandat und Urkunden aus dem Bereich des Standesamts Steinach sind in unterschiedlicher Art und Weise nutzbar.

Bei direkter Nutzung klicken Sie einfach in der linken Navigationsleiste auf den jeweiligen Dienst, den Sie in Anspruch nehmen möchten.

Darüber hinaus können Sie im Bürgerservice-Portal auch ein Bürgerkonto einrichten. Dies können Sie entweder mit Ihrem neuen Personalausweis tun oder mit einem Benutzernamen und einem Passwort. Nach Einrichtung des Bürgerkontos werden die bei einer Nutzung notwendigen persönlichen Daten komfortabel aus Ihrem Bürgerkonto übernommen. Damit sparen Sie Zeit und erleichtern uns die Bearbeitung Ihres Antrags.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Öffnungszeiten der Gemeinde

Mo bis Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo  +  Di 13:30 - 15:00 Uhr
Mi 13:30 - 18:00 Uhr
Do 13:30 - 15:00 Uhr

Top-Links

BSP Logo mit

Helferkreis Steinach Logo

Melderecht 2015

5 euro

 EDV-Kabel

Breitbandförderprogramm Steinach

 Wappen Steinach a.d.Saale

Partnergemeinde
Steinach a.d. Saale

 weiher-top-linkNaherholungsgebiet
Steinach-Parkstetten-Kirchroth

 Titelseite Juni 2018

Der Gemeindebote online

 vhs logoL

Kurse Steinach-Münster

 Fit in die Zukunft

 ILE_Link_mit_Text

 Landkreis Straubing-Bogen

Logo-NPA   Neuer Personalausweis