• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Sie sind hier:
Startseite Archiv
PDF Drucken

Neuer Chef bei der „Dritten"

Oberleutnant Patrick Schulze übernahm Kompanie


Der Führungswechsel bei der 3. Kompanie des Panzerpionierbataillons 4 in Bogen wurde am Donnerstag, 24. September 2013 am Sportzentrum in Steinach mit der symbolischen Übergabe des Kompaniewimpels von Hauptmann Martin Perse an Oberleutnant Patrick Schulze vollzogen. Vor der Kompanieübergabe übergaben Hauptmann Perse und Oberstabsfeldwebel und Kompaniefeldwebel Peschke die Ortstafel der Gemeinde Steinach, die die Patenkompanie bereits zum dritten Mal bei einem Auslandseinsatz dabei hatte, an Bürgermeister Karl Mühlbauer. Die Ortstafel soll die Nähe zur Heimat, zu Freunden und Partnern symbolisieren, und auch als Glücksbringer dienen.

Ortsschild

Bürgermeister Karl Mühlbauer nahm von Hauptmann Perse, Oberstabsfeldwebel und Kompaniefeldwebel Peschke sowie Major Thomas die Ortstafel entgegen v.l.

 

Hauptmann Perse blickte bei der Kompanieübergabe auf seine Zeit als Kompaniechef zurück. Seit Juli 2011 war er für die 3. Kompanie verantwortlich. Er habe sich für eine öffentliche Übergabe in Steinach entschieden, um die Verbundenheit der Kompanie zur Patengemeinde Steinach, die Nähe zur Gemeinschaft und den Zusammenhalt von Bürgern und Soldaten hervorzuheben. Hauptmann Perse bedankte sich bei den Soldaten und dem Führungschorps für die gelebte Zusammenarbeit. Die Kompanie habe gezeigt, wie Leistungsfähig sie sei. Major Thomas, der das Bataillon in Stellvertretung führt, zeichnete den Werdegang von Hauptmann Perse nach. Hauptmann Perse stand stets zu seinen getroffenen Entscheidungen, was Major Thomas positiv hervorhob. Auch vom neuen Kompaniechef Oberleutnant Schulze zeigte Major Thomas den beruflichen Werdegang auf. Er wünschte dem neuen Kompaniechef Soldatenglück und Fingerspitzengefühl für die neuen Aufgaben. In der 3. Kompanie bestehe viel Potential, so Major Thomas. Mit einem dreifachen „Anker – wirf!" wurde der offizielle Teil beendet.

Perse 2013-10-24 022

Fest in der Hand hielten den Kompaniewimpel der scheidende Kompaniechef Hauptmann Perse, Major Thomas, der das Panzerpionierbataillons 4 in Bogen in Stellvertretung führt, Oberstabsfeldwebel und Kompaniefeldwebel der 3. Kompanie Peschke sowie der neue Kompaniechef Oberleutnant Schulze v.l.


Beim Empfang im Sportheim des ASV Steinach blickte Bürgermeister Karl Mühlbauer auf die Entwicklung der Patenschaft zurück. Begonnen habe alles 1969 mit der Patenschaft durch die RK Münster. 1989 haben die Kommunen die Patenschaft übernommen und seither zusammen mit der RK/KSK Münster und Krieger- und Soldatenkameradschaft Steinach diese auch gepflegt. Seitens der Gemeinde Steinach entwickelte sich von Anfang an eine vertrauensvolle und herzliche Patenschaft, die in der Dienstzeit von Hauptmann Perse weiter vertieft werden konnte. Mit einem kleinen Präsent für den scheidenden und neuen Kompaniechef dankte Mühlbauer für die gute Zusammenarbeit und wünschte sich dies vom neuen Kompaniechef Oberleutnant Schulze ebenso.
Der Ehrenvorsitzende der Krieger- und Soldatenkameradschaft Steinach Helmut Heimerl, dankte für die Teilnahme der Bundeswehr beim Jahrestag und Volkstrauertag am Ehrenmal und den immer treffenden Worten die viel zum Nachdenken angeregt haben. Helmut Heimerl bedankte sich mit einem Vereinskrug.

Perse  u Bgm 2013-10-24 022

Der Leitgedanke und der Sinn der Patenschaft wurde in der Zeit von Hauptmann Perse mit Leben erfüllt. Dafür bedankte sich Bürgermeister Karl Mühlbauer


Oberstabsfeldwebel und Kompaniefeldwebel Peschke nannte Hauptmann Perse einen Chef der sich um die Belange der Kompanie gekümmert habe und dabei auch an den Menschen dachte den er zu Führen hatte.
Der scheidende Kompaniechef Perse übergab an den neuen Kompaniechef Schulze einen Kompaniewimpel, die Büroschlüssel und eine Parkmarke, damit der neue Chef wisse wo er parken dürfe. Hauptmann Perse gab auch eine Flasche Schnaps, die er zu Beginn seiner Amtszeit von Oberstabsfeldwebel und Kompaniefeldwebel Peschke erhalten habe, geschlossen an den neuen Kompaniechef Oberleutnant Schulze weiter. Diese Flasche solle nur geöffnet werden, wenn die Kompanie den Chef ärgere. Das Schlusswort hatte der neue Kompaniechef Oberleutnant Schulze, der sich für den warmherzigen Empfang bedankte und sich auf eine gute Zusammenarbeit freue.


Bgm u Schulze

Bürgermeister Karl Mühlbauer und der neue Kompaniechef Patrick Schulze

 

Bilder von der Kompaniechefübergabe finden Sie unter Bildergalerie - Bundeswehr

 

Öffnungszeiten der Gemeinde

Mo bis Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo  +  Di 13:30 - 15:00 Uhr
Mi 13:30 - 18:00 Uhr
Do 13:30 - 15:00 Uhr

Top-Links

BSP Logo mit

Helferkreis Steinach Logo

Melderecht 2015

5 euro

 EDV-Kabel

Breitbandförderprogramm Steinach

 Wappen Steinach a.d.Saale

Partnergemeinde
Steinach a.d. Saale

 weiher-top-linkNaherholungsgebiet
Steinach-Parkstetten-Kirchroth

 Titel Gemeinde 201709

Der Gemeindebote online

 vhs logoL

Kurse Steinach-Münster

 Fit in die Zukunft

 ILE_Link_mit_Text

 Landkreis Straubing-Bogen

Logo-NPA   Neuer Personalausweis