• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Sie sind hier:
Startseite Archiv
PDF Drucken

Mit Sekt und Musik ins neue Jahr


Neujahrsempfang der Gemeinde Steinach im Schlosshof

Neujahrsempfang 2013  13


Am Neujahrstag hielt die Gemeinde Steinach für die Bevölkerung von Steinach einen Neujahrsempfang in den Schlosshof ab. Bürgermeister Karl Mühlbauer sprach von einem ereignisreichen, erfolgreichen aber auch arbeitsreichen Jahr. In einer lebendigen Gemeinde, wie Steinach, hat auch das gesellschaftliche Miteinander noch Bedeutung.
Der Neujahrsempfang biete vielfach die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens und zu vielen angenehmen Gesprächen untereinander. Die Turmbläser und die Singbergmusikanten vom Musikverein Steinach-Münster gestalteten den Neujahrsempfang musikalisch. Die Ortsvereine ASV Steinach, Fischereiverein Steinach, FFW Steinach-Agendorf, Tennisclub Steinach und die Vorwaldschützen Steinach unterstützten die Gemeinde bei der Durchführung des Neujahrempfangs. Bürgermeister Karl Mühlbauer betonte, dass in der Gemeinde Steinach sich rege Vereine nicht nur um gesellschaftliche Veranstaltung kümmern, sondern auch eine hervorragende Jugendarbeit bieten. Diese liege der Gemeinde Steinach sehr am Herzen.

 

Neujahrsempfang 2013  12

Die Turmbläser eröffneten den Neujahrsempfang musikalisch.

 

In der Gemeinde Steinach konnte in den letzten Jahren das eigene Steueraufkommen gesteigert werden. Erfreulich sei das die Gemeinde Steinach seit Jahren von einer reduzierten Verschuldung sprechen könne. Die entsprechende Infrastruktur sei sowohl bei der Daseinsvorsorge als auch in den gesellschafts- und sportlichen Belangen vorhanden. Gerade die Pflichtaufgaben der Kommune konnten in den letzten Legislaturperioden erfüllt und auf einem hohen technischen Stand gebracht werden. Aus dem Bau der Sporthalle werde die Gemeinde Steinach keine Verschuldung haben. Aufgrund der hohen Schülerzahlen von bis 180 Schülerinnen und Schülern habe die Gemeinde Steinach 1995/96 eine achtklassige Grundschule gebaut. Aufgrund der demografischen Entwicklung erfolgt der Unterricht derzeit für 93 Kinder in nur noch vier Klassen. Die Mittelschule in Parkstetten besuchen noch 17 Kinder aus der Gemeinde Steinach.

 

Neujahrsempfang 2013  23

 

2012, so Bürgermeister Karl Mühlbauer, war auch gekennzeichnet von Krieg, Terror, Gewalt und Naturkatastrophen. Diesen Geschehnissen stehe man zum großen Teil hilflos gegenüber. Die Patenkompanie, die 3. Kompanie des Panzerpionierbattailons 4 in Bogen werde im Februar wieder in den Kosovo verlegt. Dort, wo die Gemeinde Steinach im Gemeindebereich die Möglichkeit habe zu helfen, Schäden einzugrenzen, weiß die Gemeinde, dass viele ehrenamtliche Helfer zur Verfügung stehen und Einsatz leisten. Die Gemeinde stelle auch die erforderlichen Mittel für Geräte und Material zur Verfügung.
An den Tagen um Neujahr sei es die Zeit auf die Ereignisse 2012 zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen. Vieles, was wir geplant hatten sei geschafft, manches warte noch darauf, mit voller Kraft angepackt zu werden. Mit dem Wunsch des privaten und familiären Glücks, lud Bürgermeister Karl Mühlbauer im Namen der Gemeinde Steinach auf ein Glas Sekt ein, das die Gemeinderäte eingeschenkt hatten.

 

Neujahrsempfang 2013  27

 

Bei Musik, Sekt, Glühwein, gegrillten Würstl und Bargetränken unterhielten sich die Besucher angeregt bevor noch ein Feuerwerk vom Schlossgarten aus abgefeuert wurde.

 

Neujahrsempfang 2013  26

 

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit beim Neujahrsempfang der Gemeinde Steinach den Freunden und Bekannten persönlich ein gutes neues Jahr zu wünschen.

 

Neujahrsempfang 2013  30

 

Die Singbergmusikanten unterhielten die Besucher

 

 

Öffnungszeiten der Gemeinde

Mo bis Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo  +  Di 13:30 - 15:00 Uhr
Mi 13:30 - 18:00 Uhr
Do 13:30 - 15:00 Uhr

Top-Links

BSP Logo mit

Helferkreis Steinach Logo

Melderecht 2015

5 euro

 EDV-Kabel

Breitbandförderprogramm Steinach

 Wappen Steinach a.d.Saale

Partnergemeinde
Steinach a.d. Saale

 weiher-top-linkNaherholungsgebiet
Steinach-Parkstetten-Kirchroth

 Titel Gemeinde 201709

Der Gemeindebote online

 vhs logoL

Kurse Steinach-Münster

 Fit in die Zukunft

 ILE_Link_mit_Text

 Landkreis Straubing-Bogen

Logo-NPA   Neuer Personalausweis